Gratis Webinar am 8. Dezember um 10 Uhr
Storno-Winter im Anmarsch? 
3 Schritte, wie Du Dich als Finanzberater & Versicherungsvermittler vor der Storno-Welle 2022/2023 schützt!
  • Erfahre wie hoch die Storno-Gefahr in Deinem Bestand wirklich ist.
  • ​Welche 3 Maßnahmen Du als Finanzberater & Versicherungsvermittler sofort ergreifen musst, um Dich vor einer Storno-Welle zu schützen.
  • Wie Du trotz der aktuellen Situation weiterhin solvente Neukunden gewinnst für lukrative Sparten wie Altersvorsorge, Berufsunfähigkeit & Biometrie, PKV, Baufinanzierung, Investment und Gewerbe.
  • Exklusive Checklisten für Deine Privat- und Geschäftskunden, um Storno zu vermeiden.
  • ​Wie Du Mitbewerber in der Krise überholst oder sogar übernimmst.
  • Erfahre wie hoch die Storno-Gefahr in Deinem Bestand wirklich ist.
  • ​Welche 3 Maßnahmen Du als Finanzberater und Versicherungsvermittler sofort ergreifen musst, um Dich vor einer Storno-Welle zu schützen.
  • Wie Du trotz der aktuellen Situation weiterhin solvente Neukunden gewinnst für lukrative Sparten wie Altersvorsorge, Berufsunfähigkeit & Biometrie, PKV, Baufinanzierung, Investment und Gewerbe.
  • Exklusive Checklisten für Deine Privat- und Geschäftskunden, um Storno zu vermeiden.
  • ​Wie Du Mitbewerber in der Krise überholst oder sogar übernimmst.
Bekannt aus:
Bekannt aus:
„Bei den aktuellen Preissprüngen vor allem für Energie und Nahrungsmittel benötigten 60 Prozent der privaten Haushalte ihre gesamten monatlichen Einkünfte und mehr, um die laufenden Ausgaben zu decken."
Helmut Schleweis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes
Eine Berechnung der Sparkassen deckt schockierende Zahlen auf: Haushalte mit einem Nettoeinkommen von weniger als 3.600 Euro, haben derzeit am Monatsende kein Geld mehr übrig.

Diese Haushalte müssen jetzt zwei Maßnahmen ergreifen: Zum einen die vorhandenen Ersparnisse nutzen, um die Lücke zu schließen. Zum anderen die monatlichen Ausgaben zu reduzieren - und zwar schnell.

Viele Haushalte gehen aktuell ihre Kontoauszüge mit einem Rotstift durch und schauen welche Ausgaben sie künftig streichen können.

Sogar eine aktuelle Schlagzeile der BILD-Zeitung lautet: „Kündigen? Widerrufen? Verkaufen? Lebensversicherungen richtig zu Geld machen. Der große Ratgeber in der Krise"
Was der große Ratgeber den Lesern empfiehlt?

Es werden insgesamt vier Möglichkeiten vorgestellt:
1.) Beiträge aussetzen
2.) Kündigen
3.) Vertrag verkaufen
4.) Den "Widerspruchs-Joker" ziehen und die Lebensversicherung widerrufen

Fakt ist: Immer mehr Haushalte überlegen, welche Ausgaben sie kurzfristig kürzen können.

Dabei wird es vor allem Ausgaben treffen, die keinen Einfluss auf ihr jetziges Leben haben - insbesondere also Beiträge für die Altersvorsorge, Krankenversicherung oder den Schutz ihrer Berufsunfähigkeit.

Das ist eine tickende Zeitbombe für viele Finanzberater- und Versicherungsvermittler, die jetzt nicht handeln.

Deshalb musst Du JETZT handeln, um Dir die wichtigen Informationen aus dem Webinar zu holen und damit Storno verhindern!
„Fast jeder dritte Bundesbürger sieht laut einer Umfrage in diesem Jahr wegen der Inflation keinen finanziellen Spielraum für Weihnachtsgeschenke."
Eine Umfrage der Nachrichtenagentur AFP

Feedback der bisherigen Webinar-Teilnehmer 

„Bei den aktuellen Preissprüngen vor allem für Energie und Nahrungsmittel benötigten 60 Prozent der privaten Haushalte ihre gesamten monatlichen Einkünfte und mehr, um die laufenden Ausgaben zu decken."
Helmut Schleweis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes
Eine Berechnung der Sparkassen deckt schockierende Zahlen auf: Haushalte mit einem Nettoeinkommen von weniger als 3.600 Euro, haben derzeit am Monatsende kein Geld mehr übrig.

Diese Haushalte müssen jetzt zwei Maßnahmen ergreifen: Zum einen die vorhandenen Ersparnisse nutzen, um die Lücke zu schließen. Zum anderen die monatlichen Ausgaben zu reduzieren - und zwar schnell.

Viele Haushalte gehen aktuell ihre Kontoauszüge mit einem Rotstift durch und schauen welche Ausgaben sie künftig streichen können.

Sogar eine aktuelle Schlagzeile der BILD-Zeitung lautet: „Kündigen? Widerrufen? Verkaufen? Lebensversicherungen richtig zu Geld machen. Der große Ratgeber in der Krise"
Was der große Ratgeber den Lesern empfiehlt?

Es werden insgesamt vier Möglichkeiten vorgestellt:
1.) Beiträge aussetzen
2.) Kündigen
3.) Vertrag verkaufen
4.) Den "Widerspruchs-Joker" ziehen und die Lebensversicherung widerrufen

Fakt ist: Immer mehr Haushalte überlegen, welche Ausgaben sie kurzfristig kürzen können.

Dabei wird es vor allem Ausgaben treffen, die keinen Einfluss auf ihr jetziges Leben haben - insbesondere also Beiträge für die Altersvorsorge, Krankenversicherung oder den Schutz ihrer Berufsunfähigkeit.

Das ist eine tickende Zeitbombe für viele Finanzberater- und Versicherungsvermittler, die jetzt nicht handeln.

Deshalb musst Du JETZT handeln, um Dir die wichtigen Informationen aus dem Webinar zu holen und damit Storno verhindern!
„Fast jeder dritte Bundesbürger sieht laut einer Umfrage in diesem Jahr wegen der Inflation keinen finanziellen Spielraum für Weihnachtsgeschenke."
Eine Umfrage der Nachrichtenagentur AFP

Feedback der bisherigen Webinar-Teilnehmer 

Über Wladimir Simonov
Mein Name ist Wladimir Simonov, ich bin seit 17 Jahren Versicherungsmakler und habe selbst ungefähr so ziemlich alle Fehler gemacht, die ein Unternehmer machen kann.
Ich habe seit 2005...
  • So ziemlich alle bekannten Akquisemethoden ausprobiert,
  • ​Als Versicherungsmakler aus eigener Kraft und ohne fremde Unterstützung mit einem selbstentwickelten System über 1.000 Kunden in nur 4 Jahren durch Social Media gewonnen,
  • ​Wurde auf der DKM 2018 zum "Social Media Makler" des Jahres gekürt,
  • ​Und bin mittlerweile einer der gefragtesten Experten meiner Branche zu den Themen Social Media, Content Marketing und Digitalisierung geworden.
Durch 17 Jahre Erfahrung als Versicherungsmakler und über 1.000 gecoachte Kollegen mit über 1 Mio. Kunden im Bestand weiß ich ganz genau, wie man als Vermittler stornofrei berät, stornogefährdete Kunden zurückholt und seinen Bestand so optimiert, dass Storno keine Gefahr mehr darstellt.
Über Wladimir Simonov
Mein Name ist Wladimir Simonov, ich bin seit 17 Jahren Versicherungsmakler und habe selbst ungefähr so ziemlich alle Fehler gemacht, die ein Unternehmer machen kann.
Ich habe seit 2005...
  • So ziemlich alle bekannten Akquisemethoden ausprobiert,
  • ​Als Versicherungsmakler aus eigener Kraft und ohne fremde Unterstützung mit einem selbstentwickelten System über 1.000 Kunden in nur 4 Jahren durch Social Media gewonnen,
  • ​Wurde auf der DKM 2018 zum "Social Media Makler" des Jahres gekürt,
  • ​Und bin mittlerweile einer der gefragtesten Experten meiner Branche zu den Themen Social Media, Content Marketing und Digitalisierung geworden. 
Durch 17 Jahre Erfahrung und über 1.000 gecoachte Kollegen mit über 1 Mio. Kunden im Bestand weiß ich ganz genau, wie man stornofrei berät, Kunden die stornieren wollen zurückholt, und seine Bestände optimiert, damit Stornos keine langfristige Gefahr darstellen.

Simonov Consulting GmbH – zweifach TÜV-zertifiziert

Die Landshuter Unternehmensberatung Simonov Consulting ist zum 11. August 2021 vom Technischen
Überwachungsverein (TÜV Nord) nach zwei International Organization for Standardization (ISO)-Normen zertifiziert
worden. Die Normen bescheinigen das Qualitätsmanagement des Unternehmens und die Qualifikation als Anbieter
von Weiterbildungen. Die entsprechende Prüfung legte das Unternehmen am 04. und 05. Mai 2021 ab.
Klicke ins Bild um das Zertifikat anzusehen.
Klicke ins Bild um das Zertifikat anzusehen.

Zertifiziert vom Institut für Digitale Qualitätssicherung (IfDQ)

Die Firma Simonov Consulting GmbH wurde am 23.08.2021 nach den Richtlinien der Normen DQN:1001 und DQN:1002 zertifiziert.
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
Die Echtheit und Gültigkeit der Zertifikate kann hier überprüft werden.
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML

Simonov Consulting GmbH – zweifach TÜV-zertifiziert

Die Landshuter Unternehmensberatung Simonov Consulting ist zum 11. August 2021 vom Technischen
Überwachungsverein (TÜV Nord) nach zwei International Organization for Standardization (ISO)-Normen zertifiziert
worden. Die Normen bescheinigen das Qualitätsmanagement des Unternehmens und die Qualifikation als Anbieter
von Weiterbildungen. Die entsprechende Prüfung legte das Unternehmen am 04. und 05. Mai 2021 ab.
Klicke ins Bild um das Zertifikat anzusehen.
Klicke ins Bild um das Zertifikat anzusehen.

Zertifiziert vom Institut für Digitale Qualitätssicherung (IfDQ)

Die Firma Simonov Consulting GmbH wurde am 23.08.2021 nach den Richtlinien der Normen DQN:1001 und DQN:1002 zertifiziert.
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
Die Echtheit und Gültigkeit der Zertifikate kann hier überprüft werden.
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
© 2019 – 2021 Wladimir Simonov – Alle Rechte vorbehalten | Datenschutz | Impressum | AGB | Karriere
Hinweis: Die Angebote & Inhalte dieser Seite richten sich ausdrücklich nur an Gewerbetreibende, Unternehmer und die es werden wollen im Sinne des §14 BGB.
This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.
HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die oben genannten Verkaufssummen sind meine eigenen Summen und die meiner Klienten. Verstehe bitte, dass diese Resultate nicht selbstverständlich sind. Ich möchte nicht implizieren, dass du dieselben Erfolge feiern darfst (ohne vorher mit uns 1zu1 gesprochen zu haben). Meine Klienten haben den Vorteil, dass sie eins zu eins meine Vorlagen benutzen können und hart für ihren Erfolg gearbeitet haben. Wir möchten uns von Schnell-Reich-Werden-Systemen distanzieren, das hier ist eine Ausbildung von einer (im Handelsregister eingetragenen Firma) aus Landshut mit echten Mitarbeitern und echten Kunden